Kostbares Trinkwasser – alles beginnt mit Wasser: Trinken, Waschen, Vieh tränken und die Ernte bewässern – der Kampf um genügend Wasser bestimmt in vielen Bereichen den Alltag der Menschen – oft ist der Kampf auch Anlass für Konflikte bis hin zu kriegerischen Auseinandersetzungen. Zwischenruf von Jörg Trübl, CEO MABEWO AG, Küssnacht / Schweiz

Die Sonne sendet mehr Energie auf die Erde, als verbraucht wird. Ein kleiner Teil wird davon aktiv genutzt und angesichts der Klimaerwärmung und der Forderung nach vermehrter Nutzung Erneuerbarer Energien ist das nicht länger hinnehmbar. Die MABEWO AG hat es sich zum Ziel gesetzt, mit innovativen Solaranlagen und damit verbundenen Produktionsmodulen (sogenannte Cubes) einen massgeblichen Beitrag zur Nutzung der Erneuerbaren Energien, zum Klimaschutz und zur Verbesserung der Lebensbedingungen vieler Menschen zu leisten:

Technische Innovationen sind notwendig, angefangen von den ersten Wasserspeichern der Menschheit bis zur Reinigung und dem Transport von Trinkwasser. Der Wasserspeicherwürfel (Water Storage Cube) ist ein Schritt in diese Richtung. Trinkwasserproduktion mit den Ideen des 21. Jahrhunderts. Überall möglich, sauber, modular, preiswert, robust und ohne externen Energieverbrauch. Jeder kennt es: eine feuchte Wiese morgens mitten im Hochsommer, wie kann das sein?

Der „Water Dome“ für die Erzeugung von Trinkwasser

Water Cube MABEWO AGWasser aus der Atmosphäre wird durch Kondensation verflüssigt (Air to Water Technologie) und kühl gelagert. Nach Reinigung und Zugabe von Mineralien kann es als Trinkwasser abgegeben werden.Da Wasser nicht über Wurzeln im Boden zugeführt werden kann, nehmen die Pflanzen Wasser durch den Wechsel der Temperaturen zwischen Tag und Nacht über die Oberfläche nach dem Prinzip der Kondensation auf. Wichtig für eine effektive Wassergewinnung neben der Energie: eine möglichst große Fläche zur Kondensation. Moderne Nanotechnologie hilft aus einem Quadratmeter sichtbare Fläche eine riesige Struktur zu schaffen und zugleich zu kühlen. Wasser steht so immer und überall zur Verfügung. Energie im Überfluss hilft dann das aus der Luft genommene Wasser aufzubereiten. Rohre werden verlegt und Pumpen betrieben. Diese Technologie beendet die Wasserknappheit überall in besonders bedürftigen Gebieten der Welt. Vorausgesetzt die Luftfeuchtigkeit und Temperatur passen. Grundlage ist ein Modular System, welches um wichtige Einheiten ergänzt werden kann. Genügend Wasser löst die Probleme der Welt nicht, ist aber ein Anfang, um überhaupt Leben zu ermöglichen, erläutert Jörg Trübl.Die Besonderheit: die Versorgungscontainer sind vernetzbar und modular erweiterbar.

Notfall und Erste-Hilfe – Primary Care – Würfel

Primary Cube MABEWO AGDie meisten Krankheiten sind heute behandelbar. Dennoch sterben Millionen von Menschen, weil in vielen Regionen lebenswichtige Medikamente nicht erhältlich sind. Es gibt einfach keine Möglichkeit, sie professionell aufzubewahren und vor extremen Witterungseinflüssen zu schützen. Energie für die Kühlung gäbe es mit diesem System im Überfluss. Der Transport und die Speicherung sind technisch schwierig. Deshalb sollen Energieerzeugung und Verbraucher möglichst nicht getrennt werden.Im Grundversorgungswürfel (Primary Care Cube) besteht die Möglichkeit einen kleinen Laden zu eröffnen und Lebensmittel für die Grundversorgung zu verkaufen. Es ist auch eine Art Notfall und Erste-Hilfe Anlaufstelle für alle, wenn es um die Gesundheitsversorgung geht. Im Grundversorgungswürfel werden lebenswichtige Medikamente und Erste-Hilfe-Produkte professionell kühl gelagert. Dies ist zudem der richtige Ort für Hygieneprodukte, Wunddesinfektionsmittel und Babynahrung, erläutert Jörg Trübl.

Kühlhauswürfel – Coldstore Cube – Haltbarkeit und Lagerung

Kühhaus und Lagerung MABEWO AGDer Kühlauswürfel (Coldstore Cube) ist der zweite Speicher und puffert Strom in Form von Kühlung für Fisch, Fleisch, Lebensmittel oder haltbare Güter aller Art. Der Würfel wird tagsüber mit maximaler Leistung abgekühlt und hält die Temperatur über Nacht. Im Kühlhauswürfel sind frische Bereiche für eine längere Haltbarkeit von Obst und Gemüse vorhanden sowie der Tiefkühlbereich zum Einfrieren von Tiefkühlkost wie Fleisch und Fisch.Von den 7,5 Milliarden Menschen auf der Welt hungern weltweit 795 Millionen Menschen, schätzen die Vereinten Nationen für 2018. Ein Problem ist, dass kein Zugang zu Kühlanlagen vorhanden ist, deshalb verderben Produkte und Ernte. Der Kühlhauswürfel ist die Lösung für die Probleme der Lagerung und Haltbarmachung:

  • Frische Zone mit +8 Grad Celsius
  • Stiefkühl Zone mit -24 Grad Celsius
  • Raumvolumen insgesamt von 21m³

Der Öko-Toilettenwürfel – Hygiene eine Voraussetzung für Gesundheit

Der Öko Toilettenwürfel bietet 12 wasserlose Komposttoiletten und wirkt den zahlreichen Durchfallerkrankungen entgegen, die im Zusammenhang mit schlechten sanitären Einrichtungen auftreten.

Der Toilettenwürfel ist ein komplett geschlossenes System, so dass keine Kontamination der Umgebung möglich ist. Die geringen Wartungskosten und die Möglichkeit, den Abfall als wertvollen Dünger einzusetzen, runden das Konzept ab. Es handelt sich um ein vollständig geschlossenes System, ohne Abwasser und Abfälle mit minimalen Betriebskosten. Die Energie liefert der Solar-Dome, die innovative Fotovoltaikanlage, erläutert Jörg Trübl.

Der Kraftwürfel – das Energiekontrollzentrum

Solar Dome MABEWO AGDas Herzstück der humanitären Kraftkuppel ist der Kraftwürfel. Das Energiekontrollzentrum versorgt die einzelnen Nebenstellen mit Energie. Tagsüber wird der vom Solar-Dome (Kraftkuppel) erzeugte Strom direkt genutzt, während der ungenutzte Strom in Batterien gespeichert und nachts genutzt wird.

Der „Solar-Dome“ ist eine klassische Anlage zur Erzeugung von Strom. Bei den Lösungen der MABWEO AG Dome-Anlagen wird dieser Strom zudem für die Erzeugung von Lebensmittel, Elektromobilität und die Ladung von Batterien verwendet. Der Eigenbedarf von Wasser-Dome und Kühl-Dome wird mit dem Solar-Dome abgedeckt, erläutert Jörg Trübl. Die Anlagen werden von unserem Partner MSP Construction AG geplant, geliefert und gewartet.

V.i.S.d.P.:

Jörg Trübl
CEO der MABEWO AG

Kontakt:

MABEWO AG
Bahnhofstrasse 17
CH-6403 Küssnacht/Rigi
Schweiz
T +41 41 8520217
info@mabewo.com

Vertreten durch Herrn Jörg Trübl

Die MABEWO AG steht für Nachhaltigkeit. „Make a better world“ investiert in die Zukunft und schafft die Lebensgrundlage indem grundlegende Bedürfnisse abgedeckt werden: MABEWO nutzt Fotovoltaik Anlagen zur Wasser- und Stromproduktion. MABEWO ist ein verlässlicher lokaler Dienstleister, der die Lebenssituation der Menschen verbessert und Arbeitsplätze schafft. Herr Jörg Trübl ist ausgebildeter Umweltingenieur und stützt sich auf 20 Jahre praktische wirtschaftliche Erfahrung in der Unternehmensführung als Berater, Coach und CEO von KMUs in Europa. Weitere Informationen unter: https://www.mabewo.com/